top of page

Die u-form Firmenfeier 2024

Kürzlich hatten wir, die Azubis der u-form Gruppe, das große Vergnügen, die diesjährige u-form Firmenfeier zu organisieren. Das Ziel war, sich mit Projektmanagement, einem wichtigen Ausbildungsinhalt, auseinanderzusetzen und gleichzeitig die Jubiläen einiger Kollegen zu feiern. Das Ergebnis: ein Fest, das nicht nur Spaß gemacht, sondern auch wichtige Erkenntnisse über Teamwork und die Welt des Projektmanagements geliefert hat. Dass eine erfolgreiche Feier gründliche Planung und Organisation benötigt, war uns selbstverständlich bewusst. In der Umsetztung war vieles dann plötzlich doch nicht so selbstverständlich...

Mit wenigen Vorgaben trafen wir uns regelmäßig zum Brainstormen und Planen, die Ideen sammelten wir in einem Trello-Board. Schnell wurden Aufgaben und Zuständigkeiten innerhalb des Teams verteilt. Es mussten Catering und Getränke bestellt werden, Bierzeltgarnituren, Deko und viel mehr als uns eigentlich bewusst war. Ein anderer Teil der Gruppe kümmerte sich um ein Unterhaltungsprogramm in Form von Spielen und einem Quiz.


Die Feier sollte auf dem Hof des Verlags stattfinden. Aber was ist, wenn das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung macht? Oder ein Wespennest auf dem Parkplatz? Oder halt beides!


Also hieß es: schnell umdenken. So verwandelte sich unser Lager innerhalb weniger Stunden in unsere neue Partylocation.


Ein paar Wochen nach dem Event folgte dann eine Nachbesprechung mit der Geschäftsleitung. Was lief gut? Was eher weniger? Auf welche Dinge hätten wir achten sollen, was sollte in Zukunft optimiert werden? Diese Themen besprachen wir während des Meetings, da die Organisation der Feier nicht nur zum Spaß dienen sollte, sondern uns auch – wie bereits erwähnt – die Praxis des Projektmanagements vermitteln sollte. Trotz kleinerer Kritikpunkte waren das Event und die Planung insgesamt ein Erfolg. Alle Kolleginnen und Kollegen der Gruppe haben unser Engagement und die gesamte Organisation sehr geschätzt und sich für den tollen Tag bei uns bedankt.


 

Beitrag von: Esther




79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page