© 2019 Hermann Ullrich GmbH & Co. KG

  • Facebook Basic Black
  • Instagram Basic Black

Medientechnologe/-technologin Druckweiterverarbeitung

Berufsporträt

Der Medientechnologe Druckverarbeitung ist anerkannter Ausbildungsberuf seit dem 1. August 2011 und die moderne Bezeichnung für den traditionellen Beruf des Buchbinders. Er ist der Spezialist, der dem Printprodukt die dritte Dimension verleiht. Während der Ausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung werden Dir die Techniken und Fähigkeiten beigebracht, aus bedrucktem Papier ein fertiges Produkt herzustellen. Dazu gehört u. a. das Einrichten und Bedienen von ganz unterschiedlichen Maschinen zum Schneiden, Falzen, Zusammentragen, Heften, Kleben, Lochen, Perforieren, Rillen, Kuvertieren und weiteren Fertigungsvorgängen. Während der Produktion musst Du darauf achten, dass die Qualität des fertigen Produktes gleichbleibend gut ist und bei Abweichungen die Maschine dementsprechend nachjustieren oder anders einstellen. Da kommt es dann auf jeden Millimeter an. Auch die Maschinenwartung gehört zu Deinen Tätigkeiten.


Als Medientechnologe weißt Du, welche Materialien auf den entsprechenden Maschinen verarbeitet werden können und wirst auch schon mal von der Druckvorstufe mit einbezogen, wenn es darum geht, das vom Kunden gewünschte Produkt umzusetzen/zu realisieren. Durch Deine Fachkenntnisse verleihst Du dem Produkt den richtigen Schliff. So vielfältig die Möglichkeiten sind, Papiere zu verarbeiten, so vielfältig ist auch das Berufsbild, da jeder Kundenwunsch individuell ist. Bei uns wirst Du als Medientechnologe Druckverarbeitung mit der Spezialisierungsrichtung Akzidenzproduktion ausgebildet. Hinter diesem Fachbegriff verbirgt sich die ganze Vielfalt der Druckprodukte, wie z. B. Broschüren, Visitenkarten, Briefbogen, gefalzte oder gestanzte Prospekte, Mailings, Flyer, Etiketten und vieles mehr. Wie Du siehst, handelt es sich bei dem Medientechnologen Druckverarbeitung um einen abwechslungsreichen, spannenden und herausfordernden Ausbildungsberuf.

… und am Ende hältst Du ein Produkt in der Hand, welches Du durch deine erlernten Fähigkeiten selber produziert hast. Und das ist ein tolles Gefühl!

Kompetenzen

Bewirb dich bei uns, wenn ...

  • du Interesse an Maschinenarbeit hast.

  • du auch mal schmutzige Hände in Kauf nimmst.

  • du präzise und geduldig bist.