Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

beruf_groß2.png

Berufsporträt

Fachkräfte für Lagerlogistik kümmern sich um den gesamten Logistikprozess bei einer Bestellung. Das fängt bei der Annahme und Kontrolle der Waren an und erstreckt sich über die fachgerechte Lagerung bis hin zum Zusammenstellen und Versenden der Ware. Kurz gesagt: sie sorgen dafür, dass du deine Bestellung schnellstmöglich bekommst. Sie sind über den Tag verteilt immer wieder am PC beschäftigt, müssen aber auch im Lager anpacken oder Kontakt zu Lieferanten aufnehmen. Darüber hinaus wird diese Arbeit gerade in Zeiten von täglichem Online-Shopping immer wichtiger.

Was versteht man unter Lagerlogistik?
Grundsätzlich geht es um die optimale Verwaltung eines Lagers. Dazu gehört unter anderem die effiziente Einlagerung der Waren, die Steuerung und Optimierung der Bestellprozesse sowie der Versand.

Deine Aufgaben

  • Wareneingang betreuen:
    Als Fachkraft für Lagerlogistik nimmst du neue Waren in Empfang und überwachst den gesamten Prozess. Wenn Art und Anzahl der Waren stimmen, werden sie eingelagert und der Lagerplatz im PC gespeichert.

 

  • Bestandskontrolle durchführen:
    Für die Abläufe im Lager ist es wichtig, dass die Bestände regelmäßig gepflegt werden. Dazu zählt das Kontrollieren der Lagerplätze, zum Beispiel ob die Güter richtig einsortiert sind oder ob noch ausreichend Ware vorhanden ist.

 

  • Warenausgang betreuen:
    Du kommissionierst, verpackst, verlädst und versendest die bestellten Waren.

 

  • Bestellungen tätigen:
    Damit es nicht zu Lieferengpässen kommt, prüfst du regelmäßig die Bestände und tätigst Neubestellungen.

Ausbildungsdauer

 

3 Jahre

Kompetenzen

Bewirb dich bei uns, wenn ...

  • du eine ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit hast.

  • du teamfähig bist und Verantwortung übernehmen möchtest.

  • du geschickte Hände hast.